Kursangebot für alle

.

Segeln ist eine sehr abwechslungsreiche, naturnahe und naturfreundliche Sportart. Sie kann – ähnlich wie das Laufen – sowohl erholungs- als auch wettkampforientiert ausgeübt werden. Berlin bietet mit seiner wasserreichen Umgebung ein ideales Umfeld für das Segeln. In der Innenstadt gibt es allerdings nur ein einziges Gewässer, auf dem Segeln gelernt und geübt werden kann: die Rummelsburger Bucht. Nur wenige Minuten von der S-Bahn Ostkreuz entfernt, wollen wir den Zugang zum Wasser auch der Allgemeinheit und unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft ermöglichen. Wir bieten in Zusammenarbeit mit Susanne Böhm und ihrer Segelschule verschiedene Segelkurse für Groß und Klein an. Unterrichtet wird von erfahrenen Segellehrern nach den Richtlinien des Verbandes Deutscher Windsurf – und Wassersport Schulen (VDWS).

 

Kinder- und Jugendkurse:

Der Hauptschwerpunkt liegt beim Kinder- und Jugendsegeln auf Optimisten und Jollen. Für die Entwicklung der Kinder ist es hilfreich, wenn sie neben dem Schulalltag ihrem natürlichen Bewegungsdrang folgen können und die Möglichkeit haben, verschiedene sportliche Aktivitäten auszuprobieren. Segeln ist eine sehr vielseitige Sportart. Sie ist leicht zu erlernen und trainiert zugleich sehr verschiedene Kompetenzen wie z.B. Teamwork, Geschicklichkeit, Orientierungs- und Reaktionsvermögen, naturkundliche und ökologische Kenntnisse, Beobachtungsgabe für Naturphänomene, praktisches technisches und physikalisches Wissen, verantwortungsvolles und entscheidungsbereites Handeln, soziales und gruppendienliches Verhalten.

Die Kurse sind modular aufgebaut vom Schnuppersegeln bis zum Segelclub. Neben den Wochenendkursen sind vor allem auch die Block-Ferienkurse (teilw. in Verbindung mit Englisch-Nachhilfe) in Rummelsburg oder auch in einem Feriencamp außerhalb Berlins sehr beliebt. In Kooperation mit einzelnen Schulen bieten wir Schulsegeln an.

Erwachsenenkurse:

Für Erwachsene bieten wir die gängigen amtlichen Scheine an. Sowohl Theorie als auch Praxis finden in Rummelsburg statt. Wir sind sehr stolz darauf, dass bisher alle Schüler die amtlichen Prüfungen bestanden haben! Das soll nicht heißen, dass bei uns die Scheine leicht zu erhalten sind. Es sind die gleiche Theorie zu lernen und die gleichen Manöver vorzufahren. Aber der Lernstoff wird so vermittelt, dass er verständlich ist und die Praxis so geübt, dass sie sitzt.  

 

Anbei die aktuelle Übersicht:

  • Binnenschein-Kurs Motor/Segel:  
    als Kompakt-Wochenendkurs
    Theorie sowie Praxis nach Vereinbarung ab Saisonstart
    Für alle, die mit mehr als 15 PS und/oder mehr als 3 qm Segelfläche auf Binnengewässer unterwegs sind. Wir empfehlen den Kurs allen Bootsbesitzern um ein fundiertes Wissen zu haben.
     
  • Funk-Kurs SRC/UBI:
    Wochenendkurs
    Leider unabdingbar, wer tagsüber durch die Berliner Innenstadt will.
     
  • Kurs für Crewmitglieder:
    Der Klassiker: Er macht den Schein und steht am Steuer. Sie möchte primär mitfahren ohne extra den Schein zu machen. Wir vermitteln in einem eintägigen Kurs auf was es ankommt, damit das Zusammenspiel funktioniert. Es wird dabei nur auf die wichtigste Theorie eingegangen. Primär geht es um die praktische und vorhandene individuelle Erfahrung als Bootsbegleiterin (Leinen bereitlegen/werfen/festmachen, Fender, Knoten, Bootsverhalten, Verhalten beim Schleusen, Seemannschaft, Kommandosprache, aber auch Steuern und nicht zuletzt Mann-über-Bord-Manöver). Kurz vor Saisonstart machen wir die Crewmitglieder fit um vollwertig an Bord zu unterstützen.
     
  • Motorbootkurs bis 15 PS:
    Bis 15 PS ist kein Binnenschein erforderlich. Wer den Umgang mit einem kleinen Motorboot erlernen möchte oder vorhandene Kenntnisse auffrischen will, ist hier genau richtig. An -und Ablegemanöver, Person-über-Bord-Manöver, Antriebstechnik, Wetterkunde, Verkehrsregeln, Umweltschutz sind in diesem vierstündigen Kurs die Schwerpunkte.

 

  • Sportboot See/SKS-Schein:
    Bisher war das Interesse hieran verhalten, so dass wir keinen extra Kurs anbieten. Sollte Interesse bestehen kann die ebenfalls organisiert werden.

 

Nach/zusätzlich zu den Kursen:

Sind die Kenntnisse vorhanden, bieten wir die Möglichkeit ab unserem Steg Wassersport zu betreiben: Jollen, Optimisten und Boards für Stand-Up-Paddling können ausgeliehen werden. All dies ist unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft. Vereinsmitglieder erhalten bei den Kursen und dem Verleih Ermäßigungen.  

Bei Interesse und für weitergehende Informationen bitte bei unserer Segellehrerin Susanne Böhm „Sooza“ melden: Telefon 0177-4440437 (Sooza), Mail info@segelschule-rummelsburg.de 

www.segelschule-rummelsburg.de

https://www.facebook.com/puravidasegelschule .

 

 

Bezüglich einer Vereinsmitgliedschaft bitte Mail an Diana Schade (Vorsitzende): bootsclub.rummelsburg@web.de